Was dahinter steckt

Die Persönlichkeitsstile /Teilpersönlichkeiten

SIZE Prozess® beschreibt die Persönlichkeit als ein komplexes System von sechs wechselseitig aufeinander bezogenen Persönlichkeitsstilen oder Teilpersönlichkeiten, die in einer Wechselbeziehung zueinander und zu ihrer Umwelt stehen als das „innere Parlament“.

UllaCatarinaLichter_SIZE-Teilpersönlichkeiten
Daraus entsteht eine innere Dynamik, die unser soziales Anpassungsmuster, unsere Motivation und wie wir Energie aufbringen, die täglichen Herausforderungen im Alltag zu bewältigen, prägt. Dabei tragen wir alle Persönlichkeitsstile in uns: Keiner ist besser oder schlechter als der andere, doch zu manchen haben wir einen starken energetischen Zugang, ein anderer Persönlichkeitsstil ist weniger mit Energie besetzt. Je nachdem, wie welche Anteile mit Energie besetzt sind, erkennen wir im Persönlichkeitsprofil die individuellen Talente und Begabungen, psychologischen Grundbedürfnisse, Beurteilungs- und Reaktionsmuster und die Art und Weise, wie die Person sich und seine Welt wahrnimmt, mit Anderen Kontakt aufnimmt und nach Lösungen sucht. Weiterhin erkennen wir durch die Eigen- und Rollenerwartung einer Person, auf welche Verstimmungs- und Stressmuster sie höchstwahrscheinlich zurückgreift, wenn die Anforderungen steigen und in welcher Leistungszone sie sich bewegt.